Nerzwimpern - mink lashes

Die Nerzwimpern (mink lashes) von Mystery Lashes ® Wimpernverlängerung

Nerzwimpern - mink lashes gehören ebenfalls zu einer der ersten Materialqualitäten seit Bestehen der Eyelash Extensions. Auch bei den Nerzwimpern - mink lashes ist im Laufe der Jahre die Materialqualität stets verbessert worden. Pikende Spitzen und harte Stiele gehören längst der Vergangenheit an. Mit seiner matt schwarzen Farbe sind die Nerzwimpern (mink lashes) der Naturwimper sehr ähnlich. Deswegen eignen sie sich für eine besonders natürliche Eyelash Extensions mit einem dezenten Look. Die neueste Generation der Nerzwimpern - mink lashes ist federleicht und auch die Farbgebung ist sehr intensiv, aber der Grundidee treu geblieben. Gerade bei jüngeren Kundinnen sind diese Eigenschaften der Nerzwimpern - mink lashes sehr beliebt. Selbstverständlich ist auch hier der Begriff "Nerz" nur als eine Beschreibung des Materials zu werten. Die Nerzwimpern - mink lashes sind zu  100 % künstliche Wimpern und haben keinen animalischen Ursprung, wie oftmals vermutet wird. Ebenso sind sie nicht mit Nerzöl getränkt, was sehr einleuchtend ist, da der Wimpernkleber sonst nicht wirklich halten könnte. Es sei aber nicht verschwiegen, dass es im Markt auch echte Tierhaarwimpern gibt, die zumeist aus Russland oder Asien stammen. Mystery Lashes rät dringend aus hygienischen Gründen und dem allergieauslösenden Potenzial von der Verwendung ab. Im direkten Vergleich liegen die künstlichen Nerzwimpern - mink lashes klar vorne. Ihre Gleichmäßigkeit und satte Farbgebung sind überwältigend.
Die Nerzwimpern - mink lashes gehören in die Grundausstattung ein jeder Lashstylistin. Ebenso eignen sie sich für die Ausbildungs- und Übungsphase. Bevor man sich für die exotischen Wimpernsorten interessiert, kann man mit diesen Nerzwimpern - mink lashes die Applikationstechnik perfektionieren. An dieser Stelle mal ein Wort zur richtigen Auswahl der Wimpernstärke: Wenn die Kundin sehr feine Naturwimpern mitbringt, dann sollte man auch bei der Wahl der Kunstwimpern zu feinen greifen. Zum Beispiel eine Nerzwimper - mink lashes der Stärke 0,15 mm. Hat die Kundin hingegen von Natur sehr kräftige Wimpern, kann man auch die Stärke 0,20 mm nutzen. Je stärker man z.B. die Nerzwimper - mink lashes auswählt, um so mehr muss die Naturwimper das Gewicht tragen. Es ist sehr wichtig hier richtige Entscheidungen zu treffen, um den Tragekomfort für die Kundin zu gewährleisten und im schlimmsten Fall Komplikationen zu vermeiden.
 
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)